Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


omnivista-topologie-ohne-google-maps

OmniVista Topologie: Direkter Zugriff ohne Google Maps

Einige Partner und Kunden sprachen uns an dass der Umweg über „Google Maps“ (aka „Sites“) nicht gewünscht ist man lieber direkt in die Netztopologie einsteigen möchte.

Mit dem Klick auf Topologie, landet man standardmäßig auf folgender Ansicht:

Über das Zahnrad oben rechts, kann man mit der Einstellung „Default View“ seinen persönlichen Wunsch der Standardansicht verändern. Nach dem Klick auf „Traditional Map“ abspeichern über „Save“ nicht vergessen.

Von nun an, wird der Weg direkt auf die traditionelle Netzwerktopologie führen.

Möchte man die Geo-Map sehen, klickt man oben rechts auf die Stecknadel mit dem Hovertext „Geo Location View“.

omnivista-topologie-ohne-google-maps.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/10 12:03 von benny