Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


auto-konfiguration_ab_7.3.4

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
auto-konfiguration_ab_7.3.4 [2015/04/24 14:41]
silvio [Auto-Fabrik Funktionen]
auto-konfiguration_ab_7.3.4 [2015/04/24 14:47] (aktuell)
silvio
Zeile 1: Zeile 1:
-====== Auto-Konfiguration beim OS6900 ab 7.3.4 ======+====== Auto-Konfiguration ​/ Auto-Management ​beim OS6900 ab 7.3.4 ======
  
  
Zeile 8: Zeile 8:
 </​file>​ </​file>​
  
-Wenn NICHTS gemacht wird, wird auto-configuration aktiviert. Dadurch wird der Switch im VC-Mode gestartet und eine Advanced-Routing Lizenz für 40 Tage automatisch generiert:+Wenn NICHTS gemacht wird, wird auto-configuration aktiviert. Dadurch wird der Switch im VC-Mode gestartet und eine Advanced-Routing Lizenz für 45 Tage automatisch generiert:
  
 <​file>​ <​file>​
Zeile 78: Zeile 78:
 ===== Empfehlung ===== ===== Empfehlung =====
  
-Ab 7.3.4 die "​jungfräulichen"​ OmniSwitche über die Auto-VFL-Ports ​(letzten 5 Ports) ​miteinander verbinden und dann starten.+Ab 7.3.4 die "​jungfräulichen"​ OmniSwitche über die Auto-VFL-Ports miteinander verbinden und dann starten
 +Dabei sind die letzten 5 Ports inkl. Erweiterungsmodul die Auto-VFL-Ports. Beim OS6900-X/​T40 also z.B. die Ports im hinteren Erweiterungsslot (Slot 3).
  
 <​file>​ <​file>​
auto-konfiguration_ab_7.3.4.txt · Zuletzt geändert: 2015/04/24 14:47 von silvio